Die Nachrichten aus dieser Ortschaft werden präsentiert von:

#Suchmaschinenoptimierung, #Datenschutz, #Webhosting

Am Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergOberbergReichshof Nachrichten

Drei Schwerverletzte und zwei Flüchtige bei schwerem Unfall in Sinspert

ARKM.marketing

Reichshof (ots) – Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Aucheler Straße (L 324) in Reichshof-Sinspert haben sich am frühen Sonntagmorgen (03.03.2013) drei Fahrzeuginsassen schwere Verletzungen zugezogen. Zwei weitere Personen, unter ihnen der Fahrer des Autos, flüchteten noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte von der Unfallstelle.

Nach dem Stand der Ermittlungen war das Fahrzeug, ein silberfarbener BMW mit polnischem Kennzeichen, um kurz nach 02.00 Uhr aus Fahrtrichtung Müllerheide kommend in Richtung Sinspert unterwegs. Im Verlauf der Fahrt kam das Auto dann in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab und prallte gegen zwei Bäume, bevor es auf dem Dach liegend zum Stillstand kam. Durch die eingesetzten Rettungskräfte konnten drei Personen aus dem völlig zerstörten Fahrzeug befreit und in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Bei den Verletzten handelt es sich um einen 54-jährigen Mann aus Olpe und einen 23-jährigen Reichshofer. Die Identität des dritten Mannes, der sich bei dem Vorfall lebensgefährliche Verletzungen zuzog, ist derzeit noch ungeklärt. Die Ermittlungen dauern an.

Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat Gummersbach unter Tel. 02261/8199-0 gerne an.

Originaltext: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

ARKM.marketing
ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"