OberbergReichshofTourismusVeranstaltungen

Der Berg ruft: Wälder, Wiesen, Weitblick im Ferienland Reichshof

Reichshof – Wandern mit traumhafter Aussicht, an klaren Tagen sogar bis in die Eifel und das Siebengebirge, dass versprechen zahlreiche Wanderwege um den ca. 500 m hoch gelegenen Ort Blockhaus. So zum Beispiel die 8. Etappe des Bergischen Panoramasteigs oder der Streifzug zur unter Naturschutz stehenden Wacholderheide bei Branscheid. Umgeben von tiefen Wäldern und reizvollen Talauen, liegt einem das Naturschutzgebiet Puhlbruch zu Füßen.

ANZEIGE:

Die Kurverwaltung Reichshof veranstaltet am 20. September einen Wandertag für die ganze Familie auf dem Bergischen Panoramasteig. Von 11.00 bis 18.00 Uhr heißt es Natur erleben, Wandern, Radfahren, Genießen mit vielen Aktionsständen und einer Greifvogelflugschau um 12.00 und 14.00 Uhr auf dem Blockhaus. Hier erwartet den Besucher ein Rad- und Segwayparcours für Groß und Klein, Ponyreiten, ein Erdmännchen-Gehege, der Oberbergische Wanderwagen, ein Glücksrad mit vielen attraktiven Preisen sowie Infostände des Bergischen Wanderlands, des Heimatvereins Bergneustadt gemeinsam mit der Stadt Gummersbach, des Regionalforstamts Rhein-Sieg-Erft und des Ferienlands Reichshof gemeinsam mit den Reichshofer Ferienwohnungen. Die FFR Big Band Eckenhagen und das Alphornensemble Mark Sauerland sorgen auf dem Blockhaus für die musikalische Unterhaltung, während die Besucher mit regionalen Köstlichkeiten auf dem Blockhaus und an der Mühle in Nespen bewirtet werden.

Foto: Kurverwaltung Reichshof

Vom Blockhaus starten an diesem Tag verschiedene geführte Wanderungen und Radtouren. Um 11.00 Uhr geht es mit dem Wegemanager des Bergischen Wanderlands vom Blockhaus zur Mühle nach Nespen und mit dem Wegepate Michael Kresin von Wiedenest aufs Blockhaus. Ebenfalls um 11.00 und um 14.00 Uhr geht es mit Erika Krämer zur Wacholderheide bei Branscheid. Zu einer MTBTour lädt die Mountainbikeschule Rock my Trail um 11.00 und 15.00 Uhr sowie zu einem Fahrtechnikkurs um 14.00 Uhr ein. Bei allen Wanderungen und Radtouren wird um eine Anmeldung gebeten und bei allen Radtouren besteht Helmpflicht. Für den Shuttleverkehr sorgt der BürgerBus Reichshof e.V. Der Fahrplan ist in der Kurverwaltung und vor Ort erhältlich.

Weitere Informationen rund um „Der Berg ruft“ gibt es bei der Kurverwaltung Reichshof, unter www.ferienland-reichshof.de oder facebook.de/ferienlandreichshof.

Quelle: Kurverwaltung Reichshof

Veröffentlicht von:

ARKM-Zentralredaktion
Die Zentral-Redaktion erreichen Sie telefonisch während der Redaktionssprechstunde (siehe Impressum) unter 02261-9989-885 bzw. per Mail unter [email protected]

Themen
Mehr aufrufen
ANZEIGE:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!