„Oberbergischer Töpfermarkt“ zu Pfingsten in Reichshof-Denklingen

Reichshof – Zum 37. Oberbergischen Töpfermarkt lädt der Heimat- und Verschönerungsverein Denklingen an beiden Pfingsttagen, 20. und 21. Mai, ein.

Der Markt präsentiert sich mit Künstlern und Töpfern aus ganz Deutschland sowie dem benachbarten Ausland auf dem historischen Burghof im Ortszentrum von Denklingen, jeweils von 11 bis 18 Uhr. Von den neuesten Trends bis hin zu klassischen Schönheiten, finden die Besucher eine Vielfalt handgearbeiteter Waren. Neben rustikaler Gebrauchskeramik werden feine Fayencen, edles Tafelgeschirr, phantasievolle Pflanzentöpfe für Garten oder Balkon und ausgefalle- ne oder humorige Kunstwerke angeboten. Die Waren werden mit der Hand modelliert oder auf der Töpferscheibe gedreht und anschießend in verschiedenen Techniken gebrannt. Gern geben die Aussteller Auskunft zu ihren Arbeiten, Tipps zur Handhabung und Pflege oder zeigen neueste Trends zur Dekoration in der Wohnung.

Foto: Kurverwaltung Reichshof

Musikalisch begleitet die Orchestergemeinschaft LEGATO die Veranstaltung am Sonntag sowie am Montag jeweils von 12:30 bis 14:30 Uhr.

Quelle: Kurverwaltung Reichshof

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Oberberg-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@oberberg-nachrichten.de

ON - Oberberg-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest
Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere