Reichshof (ots) – Schwer verletzt wurde ein 21-Jähriger PKW-Fahrer aus Bergneustadt gestern Abend (07.09.2015) bei einem Alleinunfall auf der L351 zwischen Buchen und Heidberg. Er hatte die L351 gegen 21:15 Uhr befahren und in einer langgezogenen Rechtskurve ca. 150 Meter vor der Brücke/Überführung der Hasseler Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab, rutschte durch Sträucher und Wiese und geriet ins Schleudern. Danach prallte das Fahrzeug gegen einen Baum und anschließend gegen einen Brückenpfeiler. Schließlich rutschte der PKW quer über die Fahrbahn und blieb links im Graben total beschädigt liegen.

Der 21-Jährige wurde mittels RTW dem Krankenhaus zugeführt, wo er stationär verblieb. Auf Grund der Spurenlage ist davon auszugehen, dass er mit hoher Geschwindigkeit unterwegs war. Der PKW wurde abgeschleppt. Die L351 war während der Unfallaufnahme ca. 1 Stunde voll gesperrt. Es entstand hoher Sachschaden.

ON - Oberberg-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest
Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere