Aktuelles aus den OrtenReichshofVeranstaltungen

10. Reichshof Rad- und Wanderwoche verspricht ein buntes Programm für kleine und große Naturliebhaber

Wandern und Radfahren mit traumhafter Aussicht, das versprechen rund 400 km markierte Wanderwege und der Schwalbe Fahrradpark im Ferienland Reichshof. Auch in diesem Jahr hat die 10. Reichshof Rad- und Wanderwoche wieder ein vielseitiges Programm zu bieten. Natur pur heißt es vom 16. bis zum 24. September.

ANZEIGE:

Eingeläutet wird die Woche am 16. September durch Kräuterfrau Elke Fritsch, die zu einem Kräuter-Spaziergang rund um das Thema „Thymian – kleines Kraut mit großer Wirkung“ einlädt. Am anschließenden Sonntag heißt es dann „Der Berg ruft – Wälder, Wiesen, Weitblick“. Die Kurverwaltung Reichshof veranstaltet dann von 11.00 bis 18.00 Uhr einen Wandertag auf dem Bergischen Panoramasteig für die ganze Familie. Aktionsstände, geführte Wanderungen und Live-Musik bieten den perfekten Rahmen für eine Rast mit traumhafter Aussicht. Für das leibliche Wohl wird mit Bergischen Köstlichkeiten bestens gesorgt.

Ebenfalls am Sonntag lädt die Sportgruppe „Bergsport am Blockhaus“ rund um Guide Maik Papendick zu einer MTB-Tour ein. Gemeinsam geht es dann von Eckenhagen einmal um die Wiehltalsperre.

Am Montag, den 18. September, bieten Ludger Schmidt und Heike Schacht vom Affen- und Vogelpark eine faszinierende Führung mit besonderen Einblicken und einem anschließenden Grillfest für die kleinen Entdecker an.

Foto: Kurverwaltung Reichshof

Die Wiehltalsperre – Wie kommt das Wasser zu uns? Was geschieht in der Wiehltalsperre und dem Entnahmeturm, damit unser Wasser trinkbar ist? Diese Fragen beantwortet am 19. September der Aggerverband bei einer Talsperren- und Wasserwerksführung.

Am Mittwoch, den 20. September, geht es mit Förster Thomas Weber auf eine Wanderung zur Urwaldzelle im Staatsforst Puhlbruch. Auf dieser Entdeckungsreise wandert man vorbei am idyllischen Wickenbach zur Naturwaldzelle mit Ihrem beeindruckenden, über 200 Jahre alten, Baumbestand.

Einen Einblick in die Heilkraft unserer Wälder gibt am 21. September Dorothee Bastian bei ihrem Spaziergang durch die Waldapotheke.

Bewegung in die Wechseljahre bringt am Freitag, den 22. September, Gesundheitspädagogin Anette Weber bei ihrer Wanderung für Frauen, die Lust auf Natur und den Austausch mit anderen Frauen haben.

Förster Michael Fobbe zeigt am 22. September bei seiner Wanderung an der Wiehltalsperre die Besonderheiten des Waldes auf, ermöglicht einen Spaziergang über den sonst nicht öffentlich zugänglichen Vorstaudamm und schenkt einen tollen Ausblick auf die bekannte „Krombacher Insel“.

Wacholder – mehr als nur Gewürz und Getränk heißt es am 23. September. Gemeinsam mit Wanderführerin Kerstin Kiani von der Biologischen Station Oberberg geht es zur Wacholderheide bei Branscheid. Dort lernt man den Wacholder von einer ganz neuen Seite kennen. Als Zeuge einer alten Landnutzungsform zeigt er sich heute im Oberbergischen nur noch an wenigen Stellen.

Eine etwas andere kulinarische Ortsführung rund um das Thema „Kirche, Kaiser, Köstlichkeiten“ bietet am 23. und 24. September Wanderführerin Regina Kerstin an. Auf dieser geführten Tour rund um Eckenhagen erwartet die Genusswanderer eine bunte Mischung aus regionalen, aber auch überraschenden Gaumenfreuden, garniert mit unterhaltsamen Geschichten über frühere Essgewohnheiten und Bräuche.

Guide Jens Ranke lädt ebenfalls am Sonntag, den 24. September, zu einer MTB-Tour mit historischem Hintergrund. Gemeinsam geht es über die Höhen des Ferienlands Reichshof und der Nachbarkommunen.

Weitere Infos zu den Wanderungen gibt es im Internet unter www.ferienland-reichshof.de, bei der Kurverwaltung Reichshof unter 02265-470 oder in der kostenlosen Broschüre zu den geführten Wanderungen 2017. Diese liegt in der Kurverwaltung und in vielen Reichshofer Geschäften aus oder kann kostenfrei bestellt werden.

Quellennachweis: Kurverwaltung Reichshof

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

Themen
Mehr aufrufen
ANZEIGE:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!