Am Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergOberbergRadevormwald

Radevormwald: Tresor und Bargeld gestohlen

Radevormwald (ots) – Kriminelle haben in der Zeit zwischen Samstag (15.8.), 13 Uhr, und Montagmorgen (17.8.), 7:20 Uhr, versucht, in ein Dekorationsgeschäft in der Kaiserstraße einzubrechen. Die Täter hebelten an der Tür, konnten diese so jedoch nicht öffnen. Sie ließen von ihrem Vorhaben ab und flüchteten in unbekannte Richtung.

Ebenfalls in der Kaiserstraße hebelten Ganoven die Eingangstür zum Büro einer Kfz-Werkstatt auf. Sie durchwühlten die Räumlichkeiten und entwendeten ein Smartphone, Bargeld aus der Kaffeekasse sowie einen kompletten Tresor.

In der Kölner Straße schlugen Unbekannte die Seitenscheibe eines Baustellen-Lkw ein. Aus dem Innenraum stahlen sie einen Fugenschneider, einen Gummihammer und einen Verdichter (Tatzeit: Freitag, 17:30 Uhr, bis Montag, 6:45 Uhr).

Hinweise bitte an das zuständige Kriminalkommissariat Wipperfürth unter 02261 81990.

Veröffentlicht von:

ARKM-Zentralredaktion
Die Zentral-Redaktion erreichen Sie telefonisch während der Redaktionssprechstunde (siehe Impressum) unter 02261-9989-885 bzw. per Mail unter [email protected]

Themen
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!