Hinweis zu externen Verlinkungen
Blaulichtreport OberbergOberbergRadevormwald

Radevormwald: Radfahrendes Kind angefahren

Radevormwald (ots) – Schwer verletzt wurde ein 8-jähriger Junge aus Radevormwald bei einem Verkehrsunfall, der sich am 07.11.2015, gegen 12:55 Uhr, auf der Bahnhofstraße ereignete.

Nach Zeugenangaben hatte er mit seinem Fahrrad den linken Gehweg aus Richtung Westfalenstraße kommend mit hoher Geschwindigkeit befahren. Beim Passieren der Einmündung Feldstraße stieß er mit dem Pkw einer 47-jährigen Radevormwalderin zusammen, die aus der untergeordneten Bachstraße nach rechts auf die vorfahrtberechtigte Bahnhofstraße einbog. Der Junge wurde durch den Anprall mitsamt Fahrrad zu Boden geschleudert. Mittels Rettungswagen wurde er dem Krankenhaus zugeführt, wo er stationär verblieb. Es entstand geringer Sachschaden.

Veröffentlicht von:

ARKM-Zentralredaktion
Die Zentral-Redaktion erreichen Sie telefonisch während der Redaktionssprechstunde (siehe Impressum) unter 02261-9989-885 bzw. per Mail unter [email protected]
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"