Hinweis zu externen Verlinkungen
Blaulichtreport OberbergOberbergRadevormwald Nachrichten

Radevormwald: Betrunkener Autofahrer geriet in den Gegenverkehr!

ARKM.marketing

Radevormwald (ots) – Am 15.03.2016, gegen 13:15 Uhr kam es zu einem folgenschweren Verkehrsunfall in Radevormwald auf der Kreisstraße 11.

Zur Unfallzeit befuhr ein 59-jähriger Mann aus Radevormwald mit seinem Pkw die Kreisstraße aus Richtung Radevormwald kommend in Richtung Hückeswagen.

In einer Rechtskurve geriet er auf die Gegenfahrbahn und touchierte den entgegenkommenden Pkw eines 47-jährigen Mannes aus Wipperfürth. Nach dem heftigen Zusammenstoß kamen beide Fahrzeuge schwerbeschädigt auf der Fahrbahn zum Stillstand. Der 59-jährige aus Remscheid musste schwerverletzt in eine nahe gelegene Klinik gebracht werden.

Im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme wurde bei ihm deutlicher Atemalkoholgeruch festgestellt und in der Folge eine Blutprobe angeordnet. Der 47-jähriger Wipperfürther blieb hingegen unverletzt.

An beiden unfallbeteiligten Fahrzeugen entstand Totalschaden. Sie waren nicht mehr fahrtbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Kreisstraße 11 wurde für die Dauer der Unfallaufnahme für ca. zwei Stunden in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.
ARKM.marketing
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"