Die Nachrichten aus dieser Ortschaft werden präsentiert von:

#Suchmaschinenoptimierung, #Datenschutz, #Webhosting

Hier könnte IHRE Werbung wirken! - Mail: [email protected]
Am Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergOberbergRadevormwald Nachrichten

Plötzlich war die Geldbörse leer

Radevormwald (ots) – Zu einem Taschendiebstahl kam es am Dienstagnachmittag (14.10.) auf der Schloßmacherstraße in Radevormwald. Ein 77-jähriger Radevormwalder hatte an einem Geldinstitut 200 Euro abgehoben. Kurz darauf, um 14:30 Uhr sprach ihn auf der Schloßmacherstraße eine weibliche Person an. Sie zeigte dem Senior einen Zettel, auf dem sich ein Spendenaufruf für Rollstuhlfahrer befand. Der 77-Jährige gab der Frau eine kleine Spende. Noch während er die Geldbörse in der Hand hielt, sprach ihn plötzlich eine andere weibliche Person an. Der Mann sah sich kurz um und steckte dann seine Geldbörse weg. Zu Hause angekommen stellte er fest, dass außer einem 5-Euro-Schein alle Scheine gestohlen wurden.

Die Spendensammlerin wird wie folgt beschrieben: etwa 20 Jahre alt, 160 cm groß.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Gummersbach unter 02261 81990. Die Polizei warnt erneut vor den Tricks der Taschendiebe. Achten Sie darauf, dass Unbekannte nicht sehen, wie viel Geld Sie am Geldautomaten oder am Bankschalter abheben. Seien Sie vorsichtig bei Spendensammlern oder Bettlern. Lassen Sie sich nicht ablenken. Achten Sie auf ihre Wertsachen. Rufen Sie sofort die Polizei, wenn Sie Opfer oder Zeuge eines Diebstahls wurden. Nutzen Sie hierzu den kostenfreien Notruf 110.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"