Hinweis zu externen Verlinkungen
Am Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergRadevormwald Nachrichten

Mit Trickdiebstahl Handy erbeutet

Spenden für hilfsbedürftige Kinder sammelte angeblich eine Frau, die am Donnerstag um 14:30 Uhr ein Geschäft in der Kaierstraße in Radevormwalde betrat.

Zu diesem Zweck legte sie einen Zettel auf die Verkaufstheke. Der 53-jährige Geschäftsinhaber las den Zettel und gab der unbekannten Frau zu verstehen, dass er nicht spenden werde. Diese nahm daraufhin ihren Zettel und verschwand aus dem Laden.

Kurze Zeit später fiel dem Geschäftsmann auf, dass sein Handy verschwunden war. Die Frau hatte ihren Zettel über das auf der Theke liegende Handy gehalten und es so unbemerkt gestohlen.

Personenbeschreibung der Frau: 20 Jahre, 1,70 groß, schwarze mittellange Haare, vermutlich schwanger, modern gekleidet.

 

Hinweise bitte an die Polizei unter der Telefonnummer: 02261/81990

Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"