Hinweis zu externen Verlinkungen
Am Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergRadevormwald

Mit Rettungshubschrauber schwerverletzt ins Krankenhaus

Radevormwald (ots) – Mit dem Rettungshubschrauber musste am Mittwochnachmittag (1.5.) ein Motorradfahrer nach einem schweren Verkehrsunfall in Radevormwald ins Krankenhaus geflogen werden. Gegen 16:10 Uhr befuhr der 43 jährige Mann aus Halver mit seiner Sozia (32 Jahre) die Wuppertalstraße aus Dahlerau kommend in Richtung Wuppertal-Beyenburg. In einer langgezogenen Linkskurve verlor er die Kontrolle über sein Krad und rutschte über den Gehweg. Sowohl er, als auch seine Mitfahrerin verletzten sich schwer. An dem Motorrad entstand leichter Sachschaden.

Veröffentlicht von:

ARKM-Zentralredaktion
Die Zentral-Redaktion erreichen Sie telefonisch während der Redaktionssprechstunde (siehe Impressum) unter 02261-9989-885 bzw. per Mail unter [email protected]
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"