Hinweis zu externen Verlinkungen
Am Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergOberbergRadevormwald

Lebloser 21-Jähriger in Radevormwald aufgefunden

Radevormwald (ots) – Ein 21-jähriger Radevormwalder wurde am Samstagabend (07.02.) in einem Mehrfamilienhaus in der Schillerstraße in Radevormwald leblos aufgefunden. An dem Wohnhaus werden zurzeit an der Außenfassade Reparaturarbeiten durchgeführt. Die Wohnräume werden mit Gasöfen geheizt. Nach bisherigem Erkenntnisstand der Kriminalpolizei könnte möglicherweise eine Kohlenmonoxid-Vergiftung todesursächlich sein. Zur Ermittlung der genauen Todesursache wird der 21-Jährige obduziert. Gleichzeitig laufen die Ermittlungen hinsichtlich der Umstände, wie es zu dem Todesfall kommen konnte.

Veröffentlicht von:

ARKM-Zentralredaktion
Die Zentral-Redaktion erreichen Sie telefonisch während der Redaktionssprechstunde (siehe Impressum) unter 02261-9989-885 bzw. per Mail unter [email protected]
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"