Hinweis zu externen Verlinkungen
Am Puls der HeimatJunge MenschenRadevormwald NachrichtenSportWiehl Nachrichten

Herbstferientipp – Coole Camps für Jungen und Mädchen

Für alle Kinder im Alter zwischen 8 und 14 Jahre, die Fußball begeistert sind, findet genau das richtige Herbstferienprogramm statt. Im Junior Fußballcamp in Radevormwald können die Nachwuchskicker zeigen, welches Talent in ihnen steckt. Wer schon zwischen 13 und 17 Jahre alt ist, der kann das Profi Camp in Wiehl besuchen. Die einwöchigen Camps beginnen beide am Sonntag den 20.Oktober.2013.

In den einwöchigen Camps in den schönen Jugendherbergen in Radevormwald und Wiehl können die Kids was erleben und zwar Fußballferienspaß vom Feinsten. Das junge, erfahrene Trainerteam zeigt den Nachwuchskickern, wie Fußballspielen im Hinblick auf Technik und Style noch besser funktioniert und verrät die besten Tipps und Tricks der Profis und der ganz großen Fußballstars. Und das geniale – der Platz ist direkt bei der Jugendherberge. Bestes Trainingsmaterial, tägliche Turniere, individuelles Training, Schulung der Laufkoordination, der große Ferienfußball-Test und tägliche Pressekonferenzen machen die Kicker nach 7 Tagen zu einem echten Fußballprofi.

Aber rund um den Ball gibt es noch jede Menge spannende Action: Beim Ausflug ins Schwimmbad, bei der Pizzaparty, bei Geländespielen, Tischtennisspielen oder am Lagerfeuer ist der Fun-Faktor garantiert. Wer in der Nähe wohnt und lieber in seinem eigenen Bett schlafen möchte, kann das Fußballcamp als Tagescamp inklusive Mittagessen und Getränke zum Training buchen, täglich von 9 bis 17:30 Uhr.

Weitere Infos und direkt online buchen unter www.ferienfussball.de oder telefonisch unter 0221 – 80 18 282.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"