Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreport OberbergRadevormwald

Fußgängerin nach Verkehrsunfall schwer verletzt

Radevormwald (ots) – Am gestrigen Mittwochmorgen (31.01), gegen 06:54, kollidierte ein Autofahrer mit einer Fußgängerin an einer Kreuzung am Busbahnhof. Der 48-jährige Fahrer eines schwarzen VW Golf bog von der Bahnhofstraße nach links in die Westfalenstraße ein. Währenddessen überquerte eine 45-Jährige Radevormwalderin die Straße, war aber wegen Dunkelheit und Regen schlecht zu erkennen. Der ebenfalls aus Radevormwald stammende VW-Fahrer sah die dunkelgekleidete Frau nicht und stieß mit ihr zusammen. Die Frau erlitt schwere Verletzungen. Sie wurde daraufhin mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Besonders bei Dunkelheit ist es wichtig Reflektoren zu tragen. (KH)

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

Themen
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!