Radevormwald (ots) – Am Donnerstag, gegen 14.15 Uhr, befuhr eine 21-Jährige mit einem PKW die Uelfe-Wuppertal-Straße aus Richtung Dahlhausen kommend in Richtung Herbeck. Etwa in Höhe der Einmündung mit der L 81 kam sie in einer Linkskurve mit ihrem Fahrzeug auf den rechtsseitig gelegenen Grünstreifen. Hierdurch verlor sie die Kontrolle über ihren PKW und geriet auf den Fahrstreifen für den Gegenverkehr, wo sie frontal mit dem PKW eines 52-Jährigen zusammenstieß. Beide Beteiligten mussten mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden; den Schaden an den Fahrzeugen schätzt die Polizei auf etwa 17.000 Euro. Die 21-Jährige hatte im Übrigen erst am Vortag ihren Führerschein erhalten.

Originaltext: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

ON - Oberberg Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere