Hinweis zu externen Verlinkungen
Am Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergRadevormwald Nachrichten

Blinde Zerstörungswut

ARKM.marketing

Oberbergischer Kreis (ots) – In der Nacht von Freitag auf Samstag zerstachen unbekannte Täter an sieben Fahrzeugen die Reifen. Die Pkw parkten in der Straße Auf der Brede in Radevormwald – Dahlerau. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1500 Euro Damit aber nicht genug. Am Montag (05.08.), in der Zeit von 02:10 Uhr bis 02:30 Uhr waren zwei Täter in der Telegrafenstraße und Friedrichstraße unterwegs, die ebenfalls die Reifen von insgesamt 13 Fahrzeugen beschädigten. Der Schaden beträgt etwa 2500 Euro. In der Friedrichstraße wurden die Unbekannten von einem Zeugen beobachtet, der das Duo wie folgt beschreibt. 1. Männlich, etwa 185 cm groß, kräftig gebaut, etwa 25 Jahre alt, bekleidet mit einem hellen gestreiften Oberteil. 2. Männlich, etwa 185 cm groß, kräftig gebaut, etwa 25 Jahre alt.

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat Wipperfürth unter der Tel. Nr. 02261 81990.

OTS: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.
ARKM.marketing
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"