Fahrrad kollidiert mit PKW

Radevormwald (ots) – Ein 14-jähriger Radfahrer ist bei einer Kollision mit einem VW Caddy am Donnerstagmittag (5.Juli) schwer verletzt worden.
Der 14-jährige Junge war mit seinem Fahrrad auf dem Weg von der Schule zu seiner Wohnanschrift in Radevormwald. Er fuhr auf dem linken Gehweg der Kaiserstraße in Fahrtrichtung Westfalenstraße.
Ein 40-jähriger Rader fuhr um 12:25 Uhr auf der Alte Landstraße/Hohenstraße und beabsichtigte nach rechts auf die Kaiserstraße abzubiegen. Dabei kam es zur Kollision mit dem querenden Radfahrer. Der 14-Jährige trug zwar einen Fahrradhelm, erlitt aber dennoch schwere Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus.
An dem Pkw entstand nicht unerheblicher Sachschaden; das Fahrrad ist erheblich beschädigt.
Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Kaiserstraße vom Kreisverkehr bis zur Einmündung Alte Landstraße bis etwa 14 Uhr gesperrt werden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Oberberg-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@oberberg-nachrichten.de

ON - Oberberg-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest
Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere