Blaulichtreport OberbergOberbergRadevormwald

Radevormwald: Einbruch in Bauzentrum Hochwertige Werkzeuge gestohlen

Radevormwald – In Radevormwald sind Unbekannte in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in ein Bauzentrum in der Straße „Im Springel“ eingebrochen.

Im Tatzeitraum zwischen Dienstag 19:10 Uhr und Mittwoch (22.3.) 6:06 Uhr gelangten die Täter auf bislang unbekannte Weise auf das umzäunte Grundstück des Baumarkts.

Im Bereich eines Hochregallagers hebelten sie eine Tür zum Gebäude auf und gelangten so hinein. Erstmal im Gebäude öffneten sie gewaltsam mehrere Türen und suchten sowohl in der Verkaufshalle, als auch in diversen Büros nach möglichem Diebesgut.

Insbesondere auf hochwertige Werkzeuge hatten sie es offenbar abgesehen. So stahlen sie unter anderem mehrere Mähroboter, Kettensägen, Hochdruckreiniger, LED-Leuchten, Schraubenzieher und ähnliches. Nach ersten Erkenntnissen wird der Schaden im sechsstelligen Bereich beziffert.

Die Diebe hatten zwar Teile der vorhandenen Videokameras zerstört, trotzdem wurden um 23:18 Uhr Personen im Objekt aufgezeichnet.

Wie das Diebesgut abtransportiert wurde, steht derzeit noch nicht fest.

Zeugen, die in Tatortnähe verdächtige Fahrzeuge oder Personen bemerkte haben, setzen sich bitte mit dem zuständigen Kriminalkommissariat in Wipperfürth in Verbindung unter der Telefonnummer: 02261 81990.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"