Oberberg

Oberbergischer Kreis erhält Schulbaupreis 2013

Das NRW-Ministerium für Schule und Weiterbildung zeichnet in Zusammenarbeit mit der Architektenkammer des Landes, beispielhafte Schulbauten aus. Für den Neubau des Technikerhauses am Berufskolleg Oberberg in Wipperfürth erhält der Oberbergische Kreis den Schulbaupreis 2013

Oberbergischer Kreis – Als eines von landesweit 25 Projekten ist der Neubau des Technikerhauses am Berufskolleg Oberberg in Wipperfürth ausgezeichnet worden. Der Preis wird für beispielhafte Schulbauten vergeben. Die Auszeichnung hat das Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen, in Zusammenarbeit mit der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen, zum zweiten Mal ausgelobt. Ziel des Preises ist es, „die Bedeutung der Architekturqualität von Schulbauten herauszustellen und ihren positiven Einfluss auf die pädagogische Arbeit in der Schule zu betonen“, heißt es in der Ausschreibung. Das Architekturbüro Oxen und Partner in Köln hat das Technikerhaus realisiert.

Preis für beispielhaften Schulbau

„Wir sind stolz, dass unsere Bemühungen um diesen besonderen Schulbau auch überregional Anerkennung finden. Der Neubau des Technikerhauses hat Vorbildcharakter für andere Schulen“, freut sich Landrat Hagen Jobi.

Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!