Die Nachrichten aus dieser Ortschaft werden präsentiert von:

#Suchmaschinenoptimierung, #Datenschutz, #Webhosting

Blaulichtreport OberbergNümbrecht Nachrichten

Unfall mit nichtzugelassenem Wagen

ARKM.marketing

Fahrer flüchtete von der Unfallstelle

Nümbrecht (ots) – Auf der L320 zwischen den Ortschafen Harscheid und Altennümbrecht hat in der Nacht vom 25. 06. 2017 auf den 26.06. 2017 ein bislang unbekannter Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Der Wagen landete seitlich auf der Leitplanke und wies, bei Eintreffen der Polizei, erhebliche Beschädigungen auf.

Zeugen hörten gegen Mitternacht im Bereich der Unfallstelle zunächst quietschende Reifen und anschließend einen lauten Knall. Ein Zeuge lief zur Unfallstelle und traf dort auf den Fahrer. Dieser gab an, unverletzt zu sein; die Polizei habe er bereits informiert. Daraufhin ging der Zeuge wieder nach Hause. Als er etwa eine Stunde später erneut nachsah, stand das beschädigte Fahrzeug noch an der Unfallstelle, von dem Fahrer war weit und breit nichts mehr zu sehen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand geht die Polizei von folgendem Unfallhergang aus: Der unbekannte Fahrer befuhr die L320 aus Herscheid kommend in Richtung Altennümbrecht. Im Bereich einer Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr auf die aus dem Erdreich emporsteigende Leitplanke und kam dort seitlich zum Stehen. An der Unfallstelle fanden die Beamten ein Dortmunder-Kennzeichen. Eine Überprüfung ergab, dass dieses Kennzeichen nicht für das Fahrzeug zugelassen ist.

Der Zeuge konnte den Fahrer wie folgt beschreiben:

  • etwa 20 Jahre alt
  • etwa 170 cm groß
  • kurze blonde Haare
  • trug ein T-Shirt und eine kurze Hose
  • linker Arm komplett tätowiert
  • linkes Schienbein tätowiert
  • vermutlich russisch (sprach mit Akzent)

Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat Gummersbach unter 02261 81990.

Quellennachweis: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.
ARKM.marketing
ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"