Aktuelles aus den OrtenKarnevalNümbrecht

Oberbergische Tollitäten präsentierten sich auf Schloss Homburg

Raderdoll auf Schloss Homburg: Landrat empfing Oberbergische Tollitäten

Oberbergs Prinzenpaare und Dreigestirne aus dem Kreisgebiet präsentierten sich beim 22. traditionellen Tollitätenempfang

ANZEIGE:

Oberbergischer Kreis. 17 Karnevalsvereine aus dem Oberbergischen Kreis sind der Einladung von Landrat Jochen Hagt ins Museum und Forum Schloss Homburg gefolgt. Die Tollitäten mit Gefolge präsentierten sich prachtvoll kostümiert und gut gelaunt in der Neuen Orangerie und stellten ihre Sessionsmottos vor. Mit dem traditionellen Tollitätenempfang – eine Woche vor Weiberfastnacht – würdigt Landrat Jochen Hagt das große ehrenamtliche Engagement der Karnevalisten im Oberbergischen Kreis.

Bei schönstem Wetter stellten sich die Tollitäten zum Gruppenfoto auf. (Foto: OBK)

„Ich danke allen, die Sorge dafür tragen, dass wir im Oberbergischen Karneval feiern können. Das ist eine Menge Arbeit – doch ihr schafft damit ein Stück Heimat und Identität und bringt überall viel Freude.“ In Vorbreitung auf den Straßenkarneval sei der Tollitätentreffen eine gute Gelegenheit, „mal in den Herrschaftsbereich der anderen Karnevalshochburgen hineinzuschauen und sich auszutauschen.“ Landrat Jochen Hagt bedankte sich vorab bei Polizei, Feuerwehr und den Mitarbeitenden der Ordnungsämter für ihren Einsatz. Er appelliert an die Jecken im bunten Treiben in den Festsäälen und auf der Straße auch „mal ein Danke an diese Sicherheitskräfte zu richten!“ und wünschte allen viel Spaß in der närrischen Session. Beim bunten Bühnenprogramm mit Gesang, schmissigen Tänzen und vielen Ordensverleihungen feierten die oberbergischen Jecken gemeinsam Karneval. Die Tollitäten bedankten sich.

Ein Video zur Veranstaltung finden Sie auf dem YouTube-Kanal des Oberbergischen Kreises.

Die Oberbergischen Tollitäten 2018 zu Gast auf Schloss Homburg:

Karnevalsgesellschaft – Rua Kapaaf e.V. (Radevormwald) Prinz Can, Prinzessin Isabell (Kinderprinzenpaar)
KG Morsbach

Prinz Lars, Vorstand
Karnevalsfreunde Schönenbach (Waldbröl) Prinz Tina I., Bauer Marius, Jungfrau Alexa

KG Rot-Weiß Fenke 1964 (Lindlar)
Präsident Marcel Sausner, 1. Vorsitzender Sven Spiegel, 2. Vorsitzender Marc Neupert

Statt-Garde Wipperfürth
Kommandant Herbert Blumberg, Dagmar Wigger

KG Närrische Oberberger (Engelskirchen) Prinz Günther II., Jungfrau Rosi, Bauer Armin

KG Tolle Elf Wildberg (Reichshof)
Prinz Rita I., Bauer Angelika, Jungfrau Nicole

KG Baulemann anno pief (Wipperfürth)
Kommandant Dirk Osberghaus, Angelika Windgassen

Waldbröler Karnevals-Gesellschaft WKG
Prinz Ingo I., Prinzessin Silke I.

1. Große Radevormwalder Karnevalsgesellschaft KG Rot-Weiß Denklingen (Reichshof)
Prinz Manni, Prinzessin Claudia

KG Op dr Hüh (Lindlar-Schmitzhöhe) Margrit Braun

KV Bielstein (Wiehl) – Tanzgruppe Lollypopps Prinz Peter I., Prinzessin Melanie

KPG Eckenhagen (Reichshof)
Prinz Stefan I., Jungfrau Michaela, Bauer Roland, Marina Mayer-Pluschke, Monika Schlich-Lange

Narrenzunft Neye (Wipperfürth) Prinz Lothar I.

Ründerother Karnevalsverein
Prinz Mario II., Prinzessin Sabrina

Karnevals AG des Homburgischen Gymnasiums Gabriele Geishuetter

Quelle: OBK

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

Themen
Mehr aufrufen
ANZEIGE:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!