Hinweis zu externen Verlinkungen
Blaulichtreport OberbergNümbrechtOberberg

Nümbrecht: Zu hohe Geschwindigkeit und Handynutzung führte zum Unfall

Nümbrecht – Am frühen Sonntagmorgen (27.11.) gegen 04:20 Uhr befuhr ein 26-jähriger Waldbröler mit seinem PKW die B 478 von Waldbröl in Richtung Ruppichteroth.

Ausgang von Berkenroth kam er nach einer langgezogenen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, flog 20 Meter durch die Luft und prallte dann in einer Böschung gegen mehrere Bäume. Nach Angaben des Fahrers ist er einem Wild auf der Fahrbahn ausgewichen. Die vorgefundene Spurenlage und weitere Ermittlungen legen jedoch den Verdacht nahe, dass nicht angepasste Geschwindigkeit und die nicht zulässige Handynutzung während der Fahrt zum Unfall geführt hat. Der Fahrer, der zunächst eingeklemmt war, wurde durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit und dann schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro. Für die Unfallaufnahme und Bergung musste die B 478 für anderthalb Stunden gesperrt werden, was jedoch nicht zu Behinderungen führte.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"