Hinweis zu externen Verlinkungen
Blaulichtreport OberbergNümbrecht NachrichtenOberberg

Nümbrecht: Ohne Fahrerlaubnis unterwegs – Fahrer reagierte nicht auf Anhaltezeichen

ARKM.marketing

Nümbrecht (ots) – Ein 60-jähriger Nümbrechter fiel einer Streifenwagenbesatzung am 31.07.2016, gegen 04:45 Uhr,auf, weil er mit seinem Kastenwagen die Wuppertaler Straße ohne Beleuchtung befuhr. Da er überprüft werden sollte, wurden Anhaltezeichen gegeben („Stopp Polizei“, Blaulicht und Martinshorn, Außenlautsprecher). Der Fahrzeugführer reagierte jedoch zunächst nicht darauf und setzte seine Fahrt in mäßiger Geschwindigkeit über die Schlossstraße fort. Schließlich hielt er in einer Hofeinfahrt der Meta-Herz-Straße an. Hier stieg er aus und gab den Polizeibeamten spontan an, nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein. Da eine Überprüfung seine Angaben bestätigte, wurde die Weiterfahrt untersagt und ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet.

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.
ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"