NümbrechtOberbergSoziales und Bildung

Nümbrecht: Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik unterstützt lokale Projekte

Insgesamt 2.000 Euro spendet die Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik in diesem Jahr für wichtige Projekte in der Region. Dafür verzichtet sie auf den Versand teurer Weihnachtskarten.

Nümbrecht „Wir in der Klinik helfen täglich Patienten dabei, wieder möglichst beschwerdefrei und selbstbestimmt leben zu können. Aber es gibt auch unheilbar erkrankte Menschen, bei denen eine Behandlung nicht mehr möglich ist. Auch die wollen wir nicht vergessen“, findet Dr. Juliane Salehin, Verwaltungsdirektorin der Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik. Das ist ihr und ihren Mitarbeitern wichtiger als teure Weihnachtskarten und Präsente. „Wir unterstützen mit dem Geld lieber das Kinderhospiz Balthasar und das Johannes-Hospiz Oberberg“, erzählt Salehin. Hier finden schwersterkrankte Menschen in ihrer letzten Lebensphase einen Ort, an dem sie zur Ruhe kommen können. Im Zuge der Spendenaktion hat die Klinik außerdem eine engere Zusammenarbeit mit dem Erwachsenenhospiz in Oberberg vereinbart, um schwerstbetroffene Menschen und deren Angehörige zukünftig noch besser über die Hospizarbeit informieren zu können.

Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!