Die Nachrichten aus dieser Ortschaft werden präsentiert von:

#Suchmaschinenoptimierung, #Datenschutz, #Webhosting

Aktuelles aus den OrtenOberbergVereineWiehl Nachrichten

Wiehl: Gemeinsam schmeckt’s besser!

ARKM.marketing

Johanniter und OASe bieten in Wiehl einen weiteren Mittagstisch für Senioren an

Auf der mit Kerzen und Blumen geschmückten Tafel dampfen schon die Nudeln, der grüne Salat steht in Glasschalen auf der Anrichte bereit. Zehn Seniorinnen und Senioren sitzen an diesem Dienstag an dem langen Tisch im Johanniterhaus in Wiehl und freuen sich auf die gemeinsame Mahlzeit. Heute gibt es Rahmgeschnetzeltes als Hauptgericht. Zum Nachtisch haben die ehrenamtlichen Köchinnen Carina Schumann und Karla Adolphs einen leckeren Kirschkuchen gebacken.

Dienstags halten sie einen weiteren Mittagstisch in Wiehl bereit: Die Ehrenamtlichen von der OASe Karla Adolphs (li.) und Carina Schumann (re.) sowie Sandra Laton von den Johannitern (Mitte) – Quelle: Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

Seit Januar 2017 bieten die Johanniter im Regionalverband Rhein.-/Oberberg und die Offene Seniorenarbeit (OASe) der Stadt Wiehl diesen Mittagstisch für Seniorinnen und Senioren gegen einen Unkostenbeitrag an jedem Dienstag ab 12 Uhr an. Das ist ein zusätzliches Angebot zum bereits bestehenden Mittagstisch der OASe, der an jedem Mittwoch im Johanniterhaus bereitgehalten wird. Bei diesem gibt es derzeit Wartelisten, sodass Johanniter und OASe auf den Bedarf mit einem weiteren Menüangebot reagierten.

„Meine Kräfte lassen nach, und ich kann nicht mehr so gut kochen“, erzählt eine Besucherin beim gemeinsamen Mittagessen. „Daher freue ich mich, wenn ich mich hier an den gedeckten Tisch setzen kann.“ Und gemeinsam schmecke es auch einfach besser. Das finden auch die anderen Gäste des Mittagstischs, die sich beim Essen über das Wetter, über eigene Kochrezepte oder das Geschehen in der Stadt austauschen.

„Das Kochen macht mir Spaß, und es ist schön, dass ich den Menschen mit meiner Tätigkeit eine Freude bereiten kann“, sagt die Wiehlerin Carina Schumann. Wie viele andere Ehrenamtliche ist sie dem Aufruf der OASe zum Kochen für den Mittagstisch gerne gefolgt.

Anmeldung zum Mittagstisch sowie zur ehrenamtlichen Mitarbeit nimmt die OASe der Stadt Wiehl unter 02262 7971-20 oder 7971-23 entgegen.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.
ARKM.marketing
ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"