Hinweis zu externen Verlinkungen
Aktuelles aus den OrtenMittelstandOberbergVeranstaltungenVereineVerschiedenesWiehl Nachrichten

Wiehl: „BB“ mit Beifall verabschiedet

ARKM.marketing

Wiehl – Bürgermeister bekleiden neben ihrer eigentlichen Position noch viele andere Posten, die sie kraft ihres Amtes innehaben. Für Werner Becker-Blonigen gehörte der Sitz im Verwaltungsrat der Sparkasse der Homburgischen dazu. Am Montag wurde er nun aus diesem Gremium offiziell verabschiedet. Hartmut Schmidt, der Vorstandsvorsitzender der Sparkasse, und Jürgen Rogowski, Verwaltungsratsvorsitzender, hielten eine Rückschau auf die Jahrzehnte seiner Mitgliedschaft und schenkten dem Weinliebhaber und -kenner ein passendes Präsent.

Vorstandsvorsitzender Hartmut Schmidt, Verwaltungsratsvorsitzender Jürgen Rogowski, Werner Becker-Blonigen und Vorstandsmitglied Thomas Roß (vorne, v. r.) bei der Verabschiedung. (Quelle: Sparkasse der Homburgischen Gemeinden)
Vorstandsvorsitzender Hartmut Schmidt, Verwaltungsratsvorsitzender Jürgen Rogowski,
Werner Becker-Blonigen und Vorstandsmitglied Thomas Roß (vorne, v. r.) bei der
Verabschiedung. (Quelle: Sparkasse der Homburgischen Gemeinden)

Sein Rat sei sicher auch in Zukunft gefragt, wenn auch nicht in „offizieller Mission“, so Schmidt. Becker-Blonigen seinerseits ließ in seinen Dankesworten die Historie Revue passieren. Zum einen in so mancher Anekdote, zum anderen streifte er auch die bedeutenden Höhepunkte und auch Probleme, denen sich die Sparkasse der Homburgischen Gemeinden ausgesetzt sah und die sie bewältigen musste.

Foto: Wolfgang Abegg; Verabschiedung von Werner Becker-Blonigen aus dem Verwaltungsrat am 6. Juni 2016 in der Sparkasse Wiehl. (Quelle: Sparkasse der Homburgischen Gemeinden)
Foto: Wolfgang Abegg; Verabschiedung von Werner Becker-Blonigen aus dem Verwaltungsrat am 6. Juni 2016 in der Sparkasse Wiehl. (Quelle: Sparkasse der Homburgischen Gemeinden)

Es war und es ist wichtig, im Homburger Land eine regionale, florierende Bankenlandschaft im Wettbewerb zu haben. Für alle Bürger und für die regionale Wirtschaft könne dies nur von Vorteil sein.

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.
ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"