Es ist die Woche der VFL Schlagzeilen; 1) Teppich wechselt einen Tag vor dem Spiel ausgerechnet zum Gegner; 2) Sead Hasanefendic wird gehen und mit dem Hütetnberger Trainer Jan Gorr wird auch schon der Nachfolger präsentiert, 3) Axel Renner verläßt die Akademie. Und dann……
Schlechter kann es für den VFL Gummersbach kaum noch laufen. Tabellenplatz 16 nach der herben Niederlage gegen den Tabellennachbarn und benachbarten Bergischen Club, den Bergischen HC.
29:31 hiess das Endergebnis, das nicht nur den Spielern, dem Trainer sondern auch den Zuschauern in der ausverkauften Eugen Haas Halle viel abverlangt hat. Zuschauer mit Tränen in den Augen und vor allem mit Fassungslosen Gesichtern, standen noch Minuten nach dem Schlusspfiff auf den Tribünen und konnten nicht fassen was sie eben miterleben mussten.
Die „Bergischen Löwen“ haben sich als der erwartete schwere Gegner erwiesen und dem VFL das ganze Spiel lang Paroli geboten.
Bis kurz vor Schluss lagen die Mannschaften immer eng zusammen und dann hat der Bergsche HC am Ende mit Glück, aber auch mit viel Kampf das Spiel für sich entschieden.
Das die VFL Mannschaft nicht wollte, kann man nicht sagen, sie kämpften und ackerten, aber der Bergische HC hat am Ende den Sieg mehr gewollt.
In Gummersbach muss man sich wohl auf den Abstiegskampf einstellen. E scheint so, als habe man die Jahrelange Schwächung, durch den ständigen Weggang der besten Spieler, nun nicht mehr korrigieren können. Es fehlt irgendwie die Qualität der letzten Jahre.
Ach ja und zudem wurde gerade mitgeteilt, das Sead Hasanefendic freigestellt wurde, bis Saisonende soll es der Co Trainer Emir Kurtagic richten.
Wünschen wir ihm Glück, denn was Gummersbach nicht gebrauchen kann, ist eine Mannschaft in der 2. Liga.
Und wenn die Fans, die in dieser Saison leidensfähig sein müssen, auch weiterhin mitziehen und die Mannschaft weiterhin so anfeuern, wie am Mittwoch abend, dann kann der „8. Mann“ vielleicht die Mannschaft irgendwie auch wieder nach vorne begleiten.
Am kommenden Mittwoch ist die nächste Möglichkeit, wenn der HBW Balingen kommt, weitere Punkte gegen den Abstieg einzuspielen.

ON - Oberberg-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest
Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere