Aktuelles aus den OrtenGummersbachOberbergSoziales und Bildung

Vergünstigte Jahresgebühr für Inhaber der Ehrenamtskarte NRW

Gummersbach – Seitens des Landes Nordrhein-Westfalen wurde 2008 eine Initiative eingeführt, um das Ehrenamt stärker zu würdigen und Ehrenamtlichen eine zusätzliche Motivation für die Ausübung ihrer Tätigkeiten zu geben. Mit der so genannten „Ehrenamtskarte NRW“ können Bezugsberechtigte mit einer ehrenamtlichen Tätigkeit von mindestens fünf Stunden wöchentlich (bzw. 250 Stunden jährlich) einen Nachweis beantragen, mit dem sie bei teilnehmenden Einrichtungen einen Nachlass etwa beim Eintrittsgeld erhalten. Die Ehrenamtskarte NRW gilt für ganz Nordrhein-Westfalen und hat eine Gültigkeit von zwei bis drei Jahren. Für viele Gemeinden im Oberbergischen, darunter auch Gummersbach, wickelt der Oberbergische Kreis mit seiner Ehrenamtsinitiative Weitblick seit 1. September 2017 die Beantragung, Prüfung und Herausgabe der Ehrenamtskarte NRW ab. „Es ist toll, dass die Kreis- und Stadtbücherei Gummersbach dieses Angebot jetzt als Partner unterstützt“, freut sich Sylvia Asmussen, Leiterin der Ehrenamtsinitiative Weitblick.

ANZEIGE:

Die Kreis- und Stadtbücherei Gummersbach unterstützt die Ausübung und Förderung des Ehrenamts und beteiligt sich am Modell der Ehrenamtskarte NRW. In Zusammenarbeit mit den Trägern der Kreis- und Stadtbücherei, dem Oberbergischen Kreis und der Stadt Gummersbach, ist es der Bibliothek daher eine große Freude zu verkünden, dass Inhaber der Ehrenamtskarte NRW ab sofort eine Vergünstigung bei der Jahresgebühr für einen Bibliotheksausweis erhalten. Für Neuanmeldungen und Ausweisverlängerungen müssen Ehrenamtskarte-NRW-Inhaber ab sofort nicht mehr die übliche Jahresgebühr von 20 €, sondern nur noch den ermäßigten Satz von 10 € bezahlen. Zur Gewährung der ermäßigten Gebühr ist die gültige Ehrenamtskarte NRW bei der Neuanmeldung/Ausweisverlängerung vorzulegen (für Neuanmeldungen muss ebenfalls der Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung und die 10 € in bar mitgebracht werden.)

Themen
Mehr aufrufen
ANZEIGE:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!