Hinweis zu externen Verlinkungen
Aktuelles aus den OrtenAm Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergEngelskirchen Nachrichten

Überfall auf Geldbotin: Polizei sucht Zeugen

ARKM.marketing

Engelskirchen – Durch das beherzte Eingreifen von Zeugen endete ein Überfall auf eine Geldbotin am Montagmorgen für den Täter erfolglos: Zeugen hielten ihn auf und konnten das Geld an sich nehmen.

Wie die Polizei berichtet, kam es am Montagmorgen gegen 9:10 Uhr zu dem Überfall auf eine Mitarbeiterin eines Verbrauchermarktes. Sie war mit einem Trolley, in dem sich die Wochenendeinnahmen befanden, auf dem Weg zur Bank. Der Täter schlug die Frau auf dem Edmund-Schiefeling-Platz mit einem Gegenstand nieder, verletzte sie dadurch leicht und flüchtete mit dem Trolley.

Von noch unbekannten Zeugen wurde er in der Straße „Am Birnbaum“ aufgehalten und zu Boden gebracht. Den Trolley nahm eine Zeugin an sich und brachte ihn im Eingangsbereich eines Geldinstitutes in Sicherheit. Der Täter konnte sich allerdings befreien und flüchtete mit seinem Auto.

Im Rahmen der Fahndung konnte das vermutliche Täterfahrzeug auf der Autobahn 4 in Höhe der Anschlussstelle Bielstein gefunden werden. Der Fahrer war nicht anzutreffen. Wie die Polizei mitteilt, wurde das Auto zur Spurensuche sichergestellt. Die Fahndung nach dem Täter dauert an.

Die Polizei bittet die Zeugen, die Kontakt mit dem Räuber hatten, sich bei der Polizei unter der Tel. Nr. 02261 81990 zu melden.

ARKM.marketing
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"