Die Nachrichten aus dieser Ortschaft werden präsentiert von:

#Suchmaschinenoptimierung, #Datenschutz, #Webhosting

Aktuelles aus den OrtenAusbildungGummersbach NachrichtenJunge MenschenOberbergVerschiedenes

Tischler-Nachwuchs präsentiert „Mini-Gesellenstücke“ im Kreishaus

ARKM.marketing

Oberbergische Tischler haben im zweiten Ausbildungsjahr eigene Möbelstücke entworfen und angefertigt. Ihre individuellen Arbeiten sind ab Freitag, 28. August 2015 im Kreishausfoyer zu sehen.

Bild: Dirk Schnegelberger
Bild: Dirk Schnegelberger

Gummersbach/Oberbergischer Kreis – Von Hand gefertigte Einzelstücke gibt es zwischen 28. August und 4. September im Foyer des Kreishauses in Gummersbach zu sehen. Junge Tischlerinnen und Tischler des Berufskollegs Dieringhausen präsentieren ihre selbst entworfenen Möbelstücke. Die Ausstellungsobjekte sind im Rahmen des Projekts „Mini-Gesellenstücke“ entstanden. Das Berufskolleg Dieringhausen und die Ausbildungsbetriebe führen das Projekt seit einigen Jahren gemeinsam durch.

Auszubildende des zweiten Lehrjahres entwerfen, planen und bauen hierbei ein Möbelstück im Kleinformat. Im Unterricht bewerten die Schülerinnen und Schüler gegenseitig ihre Fertigungszeichnungen und abschließend auch die gefertigten Kleinmöbel. In maximal 30 Stunden entstehen Werkstücke mit einem beweglichen Teil, handelbarer Größe und fertiger Oberflächenbehandlung. Klassenlehrer Dirk Schnegelberger hat in diesem Jahr die Leitung des Projekts übernommen.

Die Schülerinnen und Schüler der Tischlermittelstufe durchlaufen einen ähnlichen Prozess, wie in der ein Jahr später stattfindenden Gesellenprüfung. Dabei werden Kompetenzen, wie kreatives Planen, Produktpräsentation und das nachvollziehbare Bewerten eigener und fremder Leistungen gefördert. Das Endergebnis sind individuelle, durch persönliche Vorstellungen und Fähigkeiten geprägte Kleinmöbel, die sich Besucherinnen und Besucher während der gewohnten Servicezeiten des Kreishauses anschauen können.

ARKM.marketing
ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"