Aktuelles aus den OrtenJunge MenschenMorsbachOberbergReichshofSoziales und BildungWaldbröl

Suzann Becker ist als Streetworkerin aktiv

Streetwork im Südkreis wird durch Sozialarbeiterin Suzann Becker verstärkt. Sie unterstützt seit Kurzem die Arbeit in Morsbach und bei Bedarf auch in Waldbröl

Suzann Becker ist als Streetworkerin im Südkreis unterwegs (Foto: OBK).

Oberbergischer Kreis – Suzann Becker ist als Streetworkerin im Südkreis unterwegs. Neben ihrem Arbeitsschwerpunkt in der Gemeinde Reichshof unterstützt die 23-jährige studierte Sozialarbeiterin nun auch Streetworker Jörn Hägele bei seiner Arbeit in Morsbach und bei Bedarf auch in Waldbröl.

„Durch diese Kombination ist es möglich, auf die unterschiedlichen Bedürfnisse von Mädchen, Jungen und jungen Erwachsenen besser einzugehen. Sie zu beraten, zu betreuen und in den unterschiedlichsten Lebenslagen und -fragen zu begleiten“, sagt der Sozialdezernent des Oberbergischen Kreises, Dr. Jorg Nürmberger.

Suzann Becker und Jörn Hägele sind als Streetworker beim Träger „Der Sommerberg AWO Betriebsgesellschaft mbH“ angestellt. Beide verstehen sich als Ansprechpartner, die vor Ort für alle Kinder, Jugendlichen und junge Erwachsene und deren Anliegen zur Verfügung stehen.

Suzann Becker ist montags bis freitags im Sozialraum unterwegs. Außerdem ist sie erreichbar unter der Telefonnummer 0178/3905963 oder per E-Mail an [email protected].

Veröffentlicht von:

ARKM-Zentralredaktion
Die Zentral-Redaktion erreichen Sie telefonisch während der Redaktionssprechstunde (siehe Impressum) unter 02261-9989-885 bzw. per Mail unter [email protected]

Themen
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!