Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreport OberbergLindlar

Seniorin von Einbrechern attackiert – Polizei bittet um Hinweise

Lindlar – In Lindlar-Fenke hat eine Seniorin Einbrecher in ihrem Schlafzimmer überrascht. Die Eindringlinge griffen sie an und flüchteten anschließend.

Am Freitag (26. Juni 2020) hielt sich die Seniorin zur Mittagszeit auf der Terrasse ihres Einfamilienhauses in der Straße „Zum Hohen Hahn“ auf. Unbemerkt betraten zwei Personen durch die unverschlossene Kellertür das Haus. Als die Seniorin um 12:25 Uhr einen Schatten in ihrem Schlafzimmer bemerkte, dachte sie zunächst ihr Ehemann wäre nach Hause gekommen. Doch statt ihrem Mann traf sie im Schlafzimmer auf eine junge Frau. Die Frau sprühte mit einem Reizstoffsprühgerät auf die Seniorin und schlug ihr ins Gesicht. Der Komplize der jungen Frau kam aus dem Keller hinzu und schlug ebenfalls auf die Seniorin ein. Als diese zu Boden ging trat der Mann noch einmal zu. Anschließend flüchteten die beiden Eindringlinge in unbekannte Richtung.

Ein Rettungswagen brachte die Seniorin mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Ob etwas gestohlen wurde, steht derzeit noch nicht fest. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der Polizei verliefen negativ.

Personenbeschreibungen:

Frau: etwa 20 bis 25 Jahre alt, 1,50 bis 1,60 Meter groß, schmale Statur, schwarze gewellte schulterlange Haare, braungebrannte Haut

Mann: etwa 20 bis 25 Jahre alt, 1,70 bis 1,80 Meter groß, kräftige Statur, kurze schwarze Haare

Hinweise zu verdächtigen Personen, Kennzeichen oder Fahrzeugen bitte an das Kriminalkommissariat Wipperfürth unter der Rufnummer 02261 81990.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in GM-Windhagen und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar. Die telefonische Redaktionssprechstunde ist Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

Themen
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!