Hinweis zu externen Verlinkungen
Aktuelles aus den OrtenGummersbach NachrichtenOberberg

Schutz von Kindern und Jugendlichen

Gummersbach – Am Donnerstag, den 22.05.2014, trafen sich die Vertreter des Jugendamtes Gummersbach, Frau Beate Reichau-Leschnik und der DLRG Gummersbach e.V., Herr André Schäfer im Rathaus. Grund hierfür war die Unterzeichnung der „Vereinbarung zur Vorlage eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnis für ehren- und nebenamtliche Mirarbeiter in der Kinder- und Jugendarbeit“.

André Schäfer (Leiter der DLRG Gummersbach e.V.) und Beate Reichau-Leschnik (Vertreterin des Jugendamtes der Stadt Gummersbach), v.l. - Bild: André Schäfer
André Schäfer (Leiter der DLRG Gummersbach e.V.) und Beate Reichau-Leschnik (Vertreterin des Jugendamtes der Stadt Gummersbach), v.l. – Quelle: André Schäfer

Wir freuen uns, dass die DLRG Gummersbach e.V. diese wichtige Maßnahme unterstützt, so Reichau-Leschnik. André Schäfer, Leiter der Ortsgruppe Gummersbach freut sich über diese Kooperation. Wir sind froh über diese STARKE Kooperation, denn die Kinder- und Jugendarbeit ist „UNSERE ZUKUNFT“, daher möchten wir als DLRG Gummersbach e.V. den ersten Schritt zusammen mit dem Jugendamt der Stadt Gummersbach machen, so Schäfer.

Veröffentlicht von:

ARKM-Zentralredaktion
Die Zentral-Redaktion erreichen Sie telefonisch während der Redaktionssprechstunde (siehe Impressum) unter 02261-9989-885 bzw. per Mail unter [email protected]
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"