Hinweis zu externen Verlinkungen
Aktuelles aus den OrtenAm Puls der HeimatAusbildungGummersbach NachrichtenJunge MenschenMittelstandOberberg

„Schüler im Chefsessel“: Oberberg-Nachrichten macht mit

ARKM.marketing

Gummersbach – Bereits seit 1980 führt der „Bund Junger Unternehmer“ die Aktion „Schüler im Chefsessel“ bundesweit durch – Oberberg ist in diesem Jahr zum dritten Mal mit dabei. Zwischen dem 22. und dem 30. April werden insgesamt 26 Chefsessel für interessierte Schüler geräumt.

13-04-09chefsessel1
Für einen Tag Chef sein: Die Aktion „Schüler im Chefsessel“ macht es möglich – Archivbild: Sven-Oliver Rüsche.

Teilnehmen können Jugendliche ab 15 Jahren, die eine Real-, Gesamt- oder Berufsfachschule oder ein Gymnasium besuchen. Ziel soll es unter anderem sein, bei den Teilnehmern Vorurteile gegen das Unternehmertum abzubauen und gleichzeitig das Interesse für wirtschaftliche Zusammenhänge zu wecken.

Einen Tag lang werden die Jugendlichen den Alltag eines Chefs erleben – mit allem, was dazu gehört. Seien es Kundengespräche, Termine bei Banken oder Behörden oder auch Mitarbeiterbesprechungen – alles wird an diesem Tag von den Schülern durchgeführt. Im Anschluss werden die Jugendlichen einen Bericht über ihren „Tag im Chefsessel“ verfassen. Die besten Aufsätze werden dann am 3. Juni 2013 ab 17 Uhr in den Räumlichkeiten des Campus Gummersbach der Fachhochschule Köln prämiert.

Auch Oberberg-Nachrichten wird an der Aktion „Schüler im Chefsessel“ teilnehmen und einen Einblick in den Alltag einer Chefredaktion bieten. Im Anschluss werden wir ausführlich auf www.oberberg-nachrichten.de darüber berichten.

13-04-09chefsessel2
Copyright: BJU.
ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"