Hinweis zu externen Verlinkungen
Aktuelles aus den OrtenJunge MenschenLeserbeiträgeMorsbach NachrichtenOberbergSoziales und BildungWaldbröl Nachrichten

Schüler der Gemeinschaftsschule Morsbach verschenken bunte Farbkleckse

ARKM.marketing

Morsbach/Waldbröl – Bunte Farbkleckse verschenken, so hieß das Motto in der Gemeinschaftsschule Morsbach. Die Schülerinnen und Schüler aus der Näh-AG nähten bunte, farbenfrohe Kissen. Der Hintergrund dazu war folgender, sie wollten den kranken Menschen der Onkologischen Abteilung eine Freude bereiten und etwas farbenfrohes verschenken. Sie machten sich am 23.06.2015 auf den Weg nach Waldbröl ins Klinikum Oberberg. Die Schüler sind zwischen 10 und 14 Jahren alt. Sie gingen mit 4 Kindern, den Leitern der Näh-AG (Frau Harscheidt und Frau Quast) und dem Schulleiter Herr Greis auf die Onkologische Ambulanz und auf die Palliativstation des Hauses. Dort verteilten sie die Kissen. Mit ihnen ging Frau Klein und Doktor Brandt (Oberarzt der Onkologie) über die Station.

Die kranken Leute freuten sich sehr über die bunten Kissen und waren begeistert. Die Schüler lernten viel dazu. Eine Schülerin sagte, sie hätte viel neues über die kranken Leute und deren Verhalten gelernt, denn die meisten waren positiv Gestimmt, trotz der schwere der Erkrankung.

In jedem Zimmer wurde ein bisschen „gequatscht“. So verteilten die Schüler ungefähr 1 Stunde lang Kissen. Am Ende gaben sie den Krankenschwestern, Krankenpflegern und Ärzten auch noch ein Kissen und ein Armband als Dankeschön.

Die Jugendlichen sind auf den Entschluss gekommen, daß das nicht der letzte Besuch im Krankenhaus war.

Bericht geschrieben von Luisa Dilek Quast, 7c der Gemeinschaftsschule Morsbach

Übergabe der bunten Farbkleckse an Oberarzt Hr. Dr. Brandt (Foto: Privat)
Übergabe der bunten Farbkleckse an Oberarzt Hr. Dr. Brandt (Foto: Privat)
ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"