Hinweis zu externen Verlinkungen
Aktuelles aus den OrtenOberbergPolitik in OberbergReichshof NachrichtenThemenVideos

Schock für die Gemeinde Reichshof: “Ja!” Die Forensische Klinik wird gebaut!

ARKM.marketing

Ein Auftritt mit Pauken und Trompeten…

Wildbergerhütte. NRW-Gesundheitsministerin Steffens konnte samt ihrem mit angereisten Expertenteam kaum eine Frage der besorgten Bürger beantworten. Nur eine Antwort war klar und sicher: “Ja, die Forensische Klinik wird in Reichshof gebaut!” Reichshofs Bürgermeister Gennies hält klar dagegen und lieferte einen starken Auftritt auf der Informationsveranstaltung in Wildberg. Die Bevölkerung ist empört vom Verhalten der Landesregierung und vom Auftritt der Ministerin. Es glich zwischendurch einem Hexenkessel, denn immer wieder kochten die Emotionen hoch und verbale Gefechte wurden ausgetragen.

Die Polizei, Ordnungsamt und der Sicherheitsdienst mussten jedoch neben einigen Wortermahnungen nicht eingreifen. Aus Sicherheitsgründen wurden 20 Polzeibeamte eingesetzt. In der Glück-Auf-Halle nahmen über 800 Bürger an der sogenannten Info-Veranstaltung teil. Ein Video zeigt die aufgeheizte Stimmung, eine siegessichere Ministerin, einen kampfstarken Bürgermeister und viele enttäuschte Bürger die weiter kämpfen wollen…

Es wird wohl einen David : Goliath Kampf geben. Oberberg Nachrichten bleibt an dem Thema dran!

Oberberg Nachrichten TV war vor Ort:

[field name=stream]

Text, Video, Foto: Sven Klawunder (Oberberg-Nachrichten.TV)

Veröffentlicht von:

Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche ist parteilos, Herausgeber der Oberberg-Nachrichten und schreibt über Vereine, Menschen, Tourismus und die Wirtschaft. Er ist als Journalist Mitglied im DPV Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V. / Mitgliedsnummer: DE-537932-001 / Int. Press-Card: 613159-537932-002. Sie erreichen ihn per Mail unter [email protected]
ARKM.marketing
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"