Hinweis zu externen Verlinkungen
Aktuelles aus den OrtenAm Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergOberberg

Schlägereien endeten im Krankenhaus

Oberberg – Am vergangenen Wochenende kam es im Oberbergischen gleich zu zwei Schlägereien, in deren Verlauf Beteiligte so verletzt wurden, dass sie im Krankenhaus behandelt werden mussten.

Gegen Ende des Dorffestes in Waldbröl-Hermesdorf kam es Sonntagnacht (1.9.) gegen 1:40 Uhr zu einer gewaltsamen Auseinandersetzung. Wie die Polizei mitteilt, entfachte sich zwischen zwei Männern ein Streit, in dessen Verlauf einer der beiden mit einem Bierglas auf den Kopf seines 53-jährigen Kontrahenten einschlug. Dieser erlitt eine blutende Wunde, die im Krankenhaus behandelt werden musste.

Zu einer Schlägerei vor einer Discothek in der Brucher Straße in Wiehl mussten Polizeibeamte Samstagnacht (31.8.) ausrücken. Um 2:30 Uhr schlugen drei bislang unbekannte Täter mit einem Teleskopschlagstock auf einen 29-jährigen Wiehler ein. Dieser erlitt Verletzungen, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. Bei Eintreffen der Polizei waren die Schläger nicht mehr vor Ort.

Zeugen beschreiben die Drei wie folgt: Die erste Person ist 190 cm groß, 20-25 Jahre und kräftig. Sie hat kurze dunkelblonde Haare und trug zur Tatzeit ein kariertes Hemd. Die zweite Person war im gleichen Alter, etwa 175 cm groß und hat eine untersetzte Statur und kurz rasierte Haare. Sie trug ein hellblaues Kapuzenshirt. Die dritte Person ist 180 cm groß, 25 bis 30 Jahre alt und kräftig. Sie hatte gewellte Haare, einen Backenbart und war mit einem gestrickten Pullover bekleidet.

Hinweise zu den Tätern in beiden Fällen bitte an die Polizei unter der Telefonnummer 02261/81990.

Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"