Die Nachrichten aus dieser Ortschaft werden präsentiert von:

#Suchmaschinenoptimierung, #Datenschutz, #Webhosting

Hier könnte IHRE Werbung wirken! - Mail: [email protected]
Aktuelles aus den OrtenBauen-Wohnen-GartenNümbrecht NachrichtenOberbergVerschiedenes

Sanierung „Schlecker-Kreuzung“ erfolgt in den Sommerferien

Parallel dazu präsentieren die Einzelhändler der Hauptstraße eine Kunstausstellung in ihren Schaufenstern

Nümbrecht – Die Bauarbeiten in der Hauptstraße laufen wie geplant. Mit Beginn der Sommerferien wird die Kreuzung Dorfplatz/Hauptstraße/Meta-Herz-Straße in Angriff genommen. Während der sechs Ferienwochen wird die Kreuzung gesperrt, um die Hauptwasserleitung und die Oberfläche zu erneuern. Damit wird der obere Teil der Hauptstraße zur Sackgasse.

Ortskundige können die Kreuzung innerörtlich umfahren, für LKW über 7,5 Tonnen ist eine Umleitung ausgeschildert. Die Umleitungsstrecke steht auch auf www.nuembrecht.de unter der Rubrik „Aktuelles“ zum Download zur Verfügung.

Parallel zu den Arbeiten in der Kreuzung geht es im bisherigen Bauabschnitt weiter: Sobald die Randanlagen gesetzt sind und der Asphalt eingebracht wurde, beginnen in den Fußgängerbereichen die Pflasterarbeiten, so dass so manches Geschäft nach dem Urlaub „auf neuen Wegen“ zu erkunden ist.

Alle Geschäfte der Hauptstraße bleiben natürlich fußläufig erreichbar. Mehr noch: Sie bieten vom 9. bis 23. Juli ihre Interpretation des Mottos „Kunst am Bau“, denn sie zeigen in ihren Schaufenstern Arbeiten der Nümbrechter Künstlergruppe „Die Palette“, deren Schirmherr Bürgermeister Hilko Redenius ist. Unter den Ausstellungsobjekten finden sich Bilder in verschiedenen Techniken, Fotografien und Kalligraphien.

Für Samstag, den 18. Juli ist die Möglichkeit des Künstlergespräches geplant. In der Zeit von 11 bis 12 Uhr stehen ausstellende Künstler in der Hauptstraße für Gespräche zur Verfügung. Bürgermeister Hilko Redenius lädt dazu ein, sich Nümbrecht genau anzuschauen: „Open-Air-Konzert, Baustelle, Kunstausstellung – wenn das nicht eine gute Gelegenheit zum Besuch in Nümbrecht ist – und wer sehen will, wie es in der Hauptstraße weitergeht, der sollte regelmäßig wiederkommen!“, betreibt er aktives Baustellenmarketing.

Quelle:  Gemeinde Nümbrecht
Quelle: Gemeinde Nümbrecht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"