Hinweis zu externen Verlinkungen
Aktuelles aus den OrtenAm Puls der HeimatEngelskirchen NachrichtenLeserbeiträgeSportVereine

Saison-Vorbereitung: Handballer des TV Wallefeld absolvierten Triathlon

Triathlon zur Saison-Vorbereitung

Trainer Jörg Beger versammelte seine Mannschaft am vergangenen Samstag im Rahmen der Saisonvorbereitung zum Triathlon. Schon um 8:00 Uhr war Treffen in Wallefeld angesagt. Von dort wurden mit Auto und Hänger die Spieler und die Fahrräder nach Wiehl kutschiert. Einige Spieler jedoch konnten wegen Urlaub bzw. Krankheiten nicht teilnehmen. Hierfür sprangen dann einige Spielerinnen der ersten Damenmannschaft ein, so dass man mit 16 Personen die 500 Meter Schwimmen im Wiehler Freibad angehen konnte. IMGP0242

Schon ziemlich früh wurde ersichtlich, dass bei den meisten der Schwerpunkt auf Handball spielen, und nicht schwimmen liegt. Gunnar Cichon jedoch zeigte von Beginn an, dass er sich auch im Wassser wohl fühlt und nach etwa zehn Minuten (der Letzte verließ nach 22 Minuten das Schwimmbecken) schwimmen die circa 15 km lange Radtour nach Wallefeld antreten konnte. War die Fahrt bis Ründeroth ziemlich flach, musste noch der Anstieg zum Hohenstein geschafft werden um anschließend bei stetigem Anstieg nach Wallefeld zu kommen. Einige jedoch wollten den Anstieg zum Hohenstein vermeiden und fuhren lieber die rund 3 km längere Strecke durch das Lambachtal. Hier verloren sie einige Zeit auf den Führenden. IMGP0253

Gunnar war nach etwa 40 Minuten Fahrtstrecke in Wallefeld angekommen und musste nun die wohl schwierigste Aufgabe in Angriff nehmen. Rund um Wallefeld ging es auf die 8 km Laufstrecke. Im Minutentakt kamen jetzt aber die Anderen in Wallfeld an und gingen auf die Verfolgung. Neun Minuten nach Gunnar Cichon kam Arif Maravac mit dem Fahrad an und ging auf die Laufstrecke. Hier zeigte er seine läuferische Klasse und kam nach insgesamt anderthalb Stunden als Erster und kurz vor Gunnar Cichon ins Ziel.

Nachdem auch der Letzte das Ziel erreichte, konnte man sich im Freibad Wallefeld mit „isotonischen Getränken“ und dem von der Metzgerei Kleinjung gestifteten Spiesbraten stärken.

Jörg Beger zeigte sich anschließend sehr zufrieden, bedauerte aber, daß nicht alle Spieler an dem Triathlon teilnehmen konnten.

 IMGP0241

IMGP0261

Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"