Hinweis zu externen Verlinkungen
Aktuelles aus den OrtenKulinarisches Oberberg

Rezeptvorschlag – Oberbergischer Gugelhupf

Wenn es draußen stürmt und schneit und man drinnen in der warmen Küche oder Stube sitzt, bei einer Tasse Kaffee, hat man manchmal auch Lust auf ein Stück Kuchen.
Hier ein Rezept für die ganze Familie.

Foto: ARKM-Archiv

Rezeptvorschlag aus der Redaktion:

Zutaten:

250 g Butter oder Margarine

275 g Zucker

6 Eier

eine Prise Salz

3 Tropfen Backöl Bittermandel

3 Tropfen Backöl Zitrone

300 g Weizenmehl

100 g Speisestärke

3 gestr. Teelöffel Backpulver

200 g gemahlene Mandeln und 150 g Backschokolade geraspelt

Foto: ARKM-Archiv

Zubereitung:

Butter, Zucker und Eier in einer Schüssel schaumig schlagen. Anschließend das Salz und das Backöl dazugeben und noch einmal gut umrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und nach und nach, durch ein Sieb, unter Rühren in die Teigmasse geben. Wenn alles gut untergerührt ist, Mandeln und Schokoraspeln dazugeben. Alles in die gut eingefettete und mit Paniermehl bestäubte Gugelhupfform geben. Anschließend auf den Teig etwas Zucker streuen, damit während des Backvorgangs eine Zuckerkruste entsteht.
Im vorgeheizten Backofen auf Umluft ca. 45 Minuten backen.

Wenn der Kuchen fertig ist, sofort aus der heißen Form nehmen und auskühlen lassen. Vor dem Servieren den Kuchen mit Puderzucker bestreuen. Toll zu Kaffee und Kakao an kalten Herbst- und Wintertagen!

Text und Rezeptvorschlag: Andrea Kotis

Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"