Reichshof – Wenn die Bäume ihre Blätter färben und es bei jedem Schritt laut unter den Schuhen raschelt, dann ist der Herbst auf dem Vormarsch! Die goldene Jahreszeit lockt Wanderfreunde raus in die unberührte Natur. Passend dazu findet vom 22. bis 30. September die alljährliche und mittlerweile 11. Reichshof Rad- und Wanderwoche statt. Rund 400 km markierte Wanderwege laden dazu ein, die Vielfalt des Ferienlands Reichshof im Naturpark Bergisches Land zu entdecken. Im Anschluss an die aktiven Tage findet am 30. September der 3. „Eckenhääner Landmarkt“ statt. Rund um das Bauernhofmuseum in Eckenhagen werden um die 50 Aussteller Handwerkskunst aus der Region präsentieren und zum Verkauf anbieten. Abgerundet wird die Veranstaltung mit einem vielseitigen kulinarischen Angebot und musikalischer Begleitung.

Den Start der Wanderwoche machen Kräuterfachfrau, Elke Fritsch, und die Landschaftsführerin Kerstin Kiani. Der vielseitige Kräutergarten auf dem Konradshof bildet die Grundlage des „Kräuter-Thementages“. Gemeinsame Zubereitung und Verköstigung lehren Heilkunde zu Zeiten Hildegard von Bingens und machen Geschmack auf mehr. Auf der geführten Wanderung entlang des Wacholderstreifzugs lassen sich zahlreiche Facetten des immergrünen Baumes entdecken, welcher gerade im Spätsommer in violetter Pracht erblüht.

Am selben Tag bietet der Affen- und Vogelpark Eckenhagen eine tierische Alternative. Eine faszinierenden Führung durch die zahlreichen Freigehege der Erdmännchen, Nasenbären und Co. Und ein anschließendes Grillfest auf dem Parkgelände werden geboten. Je mehr Kinder, desto größer der Spaß!
Wer ambitioniertere Ziele hat, sollte sich am Sonntag, den 23. September, der MTB-Gruppe ‚Bergsport am Blockhaus‘ anschließen. Maik Papendick lädt zu einer 40 km langen Rundtour in Richtung Olpe ein, vorbei am Biggesee und zurück nach Eckenhagen. Helm und ein gesunder sportlicher Ehrgeiz sind Pflicht.

Weiter geht’s am 27. September entlang der Wiehltalsperre. Der Frage ‚Wie kommt das Wasser zu uns?‘ widmen sich Mitarbeiter des Aggerverbands und erklären Groß und Klein bei einer Besichtigung die Wirkungsweise eines Wasserwerks.

Hund und Herrchen sind ein todsicheres Gespann! Bei der Krimitour am 28. September gehen die Mensch-Hunde-Teams gemeinsam mit Hundetrainerin Martina Wengatz (Martin Rütter DOGS Essen) auf ‚Verbrecherjagd‘. Die Aufgabe steht fest: Das Rätsel lösen und die versteckte Beute finden. Spürnasen sind dabei besonders gefragt!

Ebenfalls am 28. September führt Förster Thomas Weber über die entlegenen Wege entlang der Wiehltalsperre. Über verbotene Pfade geht es auf Entdeckungsreise für Neugierige jeden Alters.

Wer möglicherweise auf der vorherigen Radtour Blut gelegt hat, hat am 30. September nochmal die Möglichkeit, an einer MTB-Tour der Gruppe ‚Bergsport am Blockhaus‘ teilzunehmen. Aufgrund der mittel-schwierigen Route in die oberbergischen bis rheinland-pfälzischen Höhen sind dann jedoch nur E-MTBs unterwegs – es soll ja vergnüglich bleiben!

Ganz ohne ferngesteuerte Energie ist die MTB-Gruppe des SSV Wildbergerhütte-Odenspiel geleitet von Guide Jens Ranke unterwegs – jedoch mit genauso viel Power. Gemeinsam geht es morgens los über die Höhenzüge des Ferienlands Reichshof bis in die Nachbarkommunen hinein. Es gilt: mit Kondition überwiegt der Spaß!

Die Sinne ansprechen werden Daniela Spies und Dr. Kerstin Bastian mit ihrer Wildkräuter- und Qigong-Wanderung. In entspannter Atmosphäre und schier unberührter Natur findet man auf dieser Tour neben wohltuenden Gewürzen vor allem Erholung und Entschleunigung.

Ebenfalls um das körperliche Wohlbefinden geht es Heilklimatherapeutin Dorothee Bastian. Wechselnde Sonnen-, Wind- und Temperaturverhältnisse lassen uns in ein reizendes Wanderwechselbad eintauchen. Ganz ohne Nässe – sofern es der Wettergott will.

Weitere Informationen zu den Wanderungen, Terminen oder Anmeldemöglichkeiten gibt es auf der Homepage www.ferienland-reichshof.de oder bei der Kurverwaltung & Touristinfo Reichshof. Telefonisch erreichbar ist diese unter der Rufnummer 02265-470 oder vor Ort in Eckenhagen. Die kostenlose Broschüre zu den geführten Wanderungen liegt sowohl dort, als auch im Rathaus in Denklingen aus; kann außerdem als Download auf der Website kostenfrei runter geladen werden.

Quelle: Kurverwaltung & Touristinfo Reichshof

Veröffentlicht von:

Annalena Rüsche
Annalena Rüsche
Annalena Rüsche befindet sich aktuell in der Vorbereitung zum Studium. Sie absolviert in unserer Redaktion ihr Jahrespraktikum. Im Anschluss will Sie "Medienmanagement" studieren. In unserer Redaktion ist sie aktuell für den Newsdesk zuständig und hält Ausblick nach aktuellen und für unsere Leser wertvollen Informationen. Sie ist unter redaktion@oberberg-nachrichten.de direkt erreichbar.

ON - Oberberg-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest
Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere