Hinweis zu externen Verlinkungen
Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreport OberbergRadevormwald NachrichtenThemenVerschiedenes

Radevormwald: Altpapiercontainer in Brand gesteckt

ARKM.marketing

Radevormwald. In der Nacht auf den 28.05.10, gegen 04:00 Uhr, wurde der Polizei ein Brand von zwei Altpapiercontainern gemeldet. In der Karl-Goerdeler-Straße brannte der Container völlig aus. Bei dem zweiten Container konnte die Feuerwehr den Brand noch rechtzeitig löschen.

In der darauffolgenden Nacht, gegen 02:00 Uhr, wurde die Polizei über zwei weitere Brände der Altpapiercontainer in Kenntnis gesetzt. Dieses mal brannten die Container in der Wiesenstraße und in der Carl-Diem-Straße. In der Wiesenstraße legten die Tatverdächtigen Gegenstände auf die Fahrbahn, um die Feuerwehr bei der Anfahrt aufzuhalten. Sie werden wie folgt beschrieben: vier Jugendliche, eine Person trug 7/8 Hose in weiß, andere Person trug eine Base-Kappe.

Hinweise bitte an das KK 11/31, Tel: 02195 915 24 52

Veröffentlicht von:

Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche ist parteilos, Herausgeber der Oberberg-Nachrichten und schreibt über Vereine, Menschen, Tourismus und die Wirtschaft. Er ist als Journalist Mitglied im DPV Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V. / Mitgliedsnummer: DE-537932-001 / Int. Press-Card: 613159-537932-002. Sie erreichen ihn per Mail unter [email protected]
ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"