Die Nachrichten aus dieser Ortschaft werden präsentiert von:

#Suchmaschinenoptimierung, #Datenschutz, #Webhosting

Hier könnte IHRE Werbung wirken! - Mail: [email protected]
Aktuelles aus den OrtenJunge MenschenOberbergWipperfürth Nachrichten

Qualität in der Kinderbetreuung für unter Dreijährige durch Qualifizierung

Die Katholische Familienbildungsstätte Haus der Familie Wipperfürth bietet neue Qualifizierungskurse für Tagesmütter /-väter in Wipperfürth und Waldbröl

Die ersten drei Lebensjahre sind entscheidend für die Entwicklung von Kindern. In dieser Zeit werden die Grundlagen dafür gelegt, dass sie glücklich, selbstbewusst und sozial aufwachsen können. Gerade wenn Kinder schon in den ersten Lebensjahren außerhalb der Familie betreut werden, ist es wichtig, dass ihnen kompetente Bezugspersonen zur Seite stehen. Tagesmütter oder Tagesväter können dann Familien bereichern und ihrerseits Kindern das Gefühl von Sicherheit und Stabilität geben. Dafür ist es aber entscheidend, dass die Tagespflegepersonen gut qualifiziert sind und mit dem entsprechenden Know-how ihre Aufgabe ausfüllen. Eine große Hilfe sind dabei die pädagogischen Qualifizierungskurse der Familienbildungsstätte in Wipperfürth. Gleich zwei neue Grundkurse starten in Gummersbach und Waldbröl ab Januar 2017. Die Qualifizierung orientiert sich an den Lehrplan-Empfehlungen des Deutschen Jugendinstitutes (DJI) in München. Sie umfasst bis zu 40 Einheiten mit 160 Unterrichtsstunden. Zum Abschluss des Kurses erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat und können die Bundesverbandslizenz des „Bundesverbandes für Kindertagespflege e.V.“ erlangen

Ein genauer Themenplan und eine Terminübersicht sind im Internet unter www.hdf-wipperfuerth.de zu sehen. Dort kann auch die Anmeldung zu den Kursen erfolgen. Weitere Informationen und persönliche Anmeldung in der Familienbildungsstätte „Haus der Familie“ Wipperfürth zu den Bürozeiten unter Telefon 02267/8502, per Mail an [email protected] oder im Internet www.hdf-wipperfuerth.de .

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"