Hinweis zu externen Verlinkungen
Aktuelles aus den OrtenAusbildungJunge MenschenLindlarOberbergWipperfürth

Personalchefin Rachel Decker begrüßt drei neue Auszubildende im Hause der Volksbank Wipperfürth-Lindlar eG

Wipperfürth-Lindlar – Herrliches Wetter erwartete die drei neuen Auszubildenden der Volksbank Wipperfürth-Lindlar eG am gestrigen Montag zu Ihrem Ausbildungsstart.

David Förster, Laura Tietze und Florian Orbach werden in den nächsten zweieinhalb Jahren viele verschiedene Aufgabenbereiche kennenlernen und somit zur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann ausgebildet. Es wird viel Wert auf eine fundierte und gute Ausbildung der Berufsstarter gelegt. Neben der praktischen Ausbildung im Hause der Volksbank Wipperfürth-Lindlar eG steht der Besuch des Kaufmännischen Berufskollegs Oberberg in Gummersbach sowie übertrieblicher Unterricht mit Kollegen weiterer Volksbanken aus der Region an.

Neu ist in diesem Jahr das Angebot eines dualen Studiums: Neben dem Abschluss als Bankkaufmann/-frau wird zusätzlich das Studium an der FOM Hochschule für Ökonomie und Management mit dem Abschluss Bachelor of Arts in Banking und Finance absolviert.

Volksbank Wipperfürth-Lindlar eG
Volksbank Wipperfürth-Lindlar eG

Ausbildungsleiterin Rachel Decker ist stolz darauf, dass die Volksbank Wipperfürth-Lindlar eG insgesamt nun 9 Auszubildende beschäftigt. „Wir fühlen uns als regionaler Arbeitgeber für die Menschen vor Ort verantwortlich. Wir freuen uns, jedes Jahr junge Leute für den Beruf der Bankkauffrau bzw. des Bankkaufmanns zu begeistern und Ihnen einen Ausbildungsplatz zu ermöglichen“, so Pesonalchefin Rachel Decker. Die Ausbildungsquote bei einer Gesamtmitarbeiterzahl von ca. 100 liegt somit deutlich über dem Durchschnitt.

Bei Fragen rund um die Ausbildung bei der Volksbank Wipperfürth-Lindlar steht Frau Rachel Decker unter [email protected] sowie unter 02267 682 141 allen Interessenten zur Verfügung. Für das Jahr 2016 sind bereits alle Ausbildungsplätze vergeben. Das Auswahlverfahren für den Ausbildungsstart im August 2017 beginnt nach den Halbjahreszeugnissen im 1. Quartal 2016.

Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"