Aktuelles aus den OrtenMittelstandOberbergSoziales und BildungVerschiedenesWiehl

Nicht nur der Soul heizte ein

Wiehl – Trotz tropischer Temperaturen lockte die Sweet Soul Music Revue über 400 Besucher in die Wiehltalhalle. Veranstaltet wurde sie durch die Sparkasse der Homburgischen Gemeinden, die die Show im Rahmen der monatlichen PS-Auslosung organisierte. Und so wurden vorab die Glückszahlen der rheinischen Sparkassenkunden gezogen.

Die PS-Lose sind bei der Sparkasse erhältlich. Fünf Euro kostet ein PS-Los, vier Euro davon spart der Kunde, ein Euro beträgt der Loseinsatz. Da die rheinischen Sparkassen das PS-Sparen ohne eigenen Profit betreiben, können sie 55 Prozent des Loseinsatzes wieder als Gewinne ausschütten – eine bessere Quote als bei jeder anderen deutschen Lotterie.

In einem Umfang von monatlich rund drei Millionen Euro werden Gewinne in Beträgen zwischen 2,50 Euro und 250.000 Euro an die PS-Losbesitzer ausgezahlt. Weitere 25 Prozent verbleiben in der Region und werden für gemeinnützige Projekte zur Verfügung gestellt. Der Rest entfällt auf Lotteriesteuer (über 16 Prozent) und PS-Kosten. In Wiehl und Nümbrecht liegt der gemeinnützige Anteil bei rund 26000 Euro jährlich – ein Zeichen, wie beliebt das PS-Sparen ist.

Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!