Aktuelles aus den OrtenOberbergWipperfürth

Neues vom Tierheim Wipperfürth

Wipperfürth – Beim Tierheim Wipperfürth und dem Tierschutzverein Wipperfürth e.V. als Träger der Einrichtung gibt es im Moment viele Neuigkeiten und Aktivitäten.

Bei der Mitgliederversammlung am 26.06.2014 gab es Vorstandswahlen. Der bisherige erste Vorsitzende Lars Beilken war aus beruflichen und zeitlichen Gründen zurückgetreten. Die bisherige Geschäftsführerin, Heike Bäumer, wurde zur ersten Vorsitzenden gewählt. Inge Schweitzer wurde als 2. Vorsitzende und Tierheimleiterin im Amt bestätigt. Anita Nienhüser, bis jetzt Beisitzerin, wurde zur neuen Geschäftsführerin gewählt. In ihren Ämtern bestätigt wurden Natalie Pusch (Beisitzerin und stellvertretende Tierheimleiterin) und Inge Kohlgrüber (Schriftführerin). Neu in den Vorstand wurden die folgenden Beisitzer gewählt: Stefanie Scholz, Corinna Heinrich und Margret Förster.

Im April dieses Jahres haben wir einen Spendenaufruf im Zusammenhang mit der Gewährung von Zuschüssen durch den Deutschen Tierschutzbund veröffentlicht. Im Rahmen unserer umfangreichen Baumaßnahmen, die zeitlich und im Hinblick auf die Dringlichkeit in erster Linie unsere neu geschaffenen Tierarzträume (Behandlungszimmer sowie Quarantäne- bzw. Aufwachstation) betrafen, hatte der Deutsche Tierschutzbund in Aussicht gestellt, einen Zuschuss in Höhe von 5.000,00 € zu gewähren. Voraussetzung dafür war, dass es uns gelingt, bis zum 30.05.2014 nochmals Spenden für bauliche Maßnahme in Höhe von 5.000,00 € einzuwerben.

Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!