Landrat Jochen Hagt hat Daniel Bruning als neuen Rektor der Förderschule in Wipperfürth offiziell begrüßt

Oberbergischer Kreis. Landrat Jochen Hagt hat Daniel Bruning als neuen Schulleiter der Anne- Frank – Förderschule im Kreishaus empfangen. Der 39-jährige Lehrer für Sonderpädagogik wurde Ende 2016 von der Bezirksregierung Köln zum neuen Rektor ernannt. Der Kölner arbeitet seit zehn Jahren an der Anne-Frank-Schule in Wipperfürth und möchte die Schule in seinem neuen Aufgabenbereich „als eine fachlich kompetente Förderschule für Kinder mit geistiger Behinderung in der oberbergischen Schullandschaft langfristig positionieren.“

Landrat Jochen Hagt (l.) und Gerd Klaas, Amt für Schule und Bildung heißen Daniel Bruning (M.) als neuen Rektor der Anne-Frank-Schule im Kreishaus willkommen. (Foto: OBK)

Die Anne-Frank-Schule ist Förderschule des Oberbergischen Kreises mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung. Daniel Bruning ist Deutschlehrer und verfügt über eine Ausbildung
in Sondererziehung und Rehabilitation für schwerhörige und geistigbehinderte Schülerinnen
und Schüler. Der Lehrer tritt als Rektor die Nachfolge von Hubert Weber an, der Anfang 2016 in den Ruhestand gegangen ist. Bis zum 31.10.2016 hatte Birgit Beier, die stellvertretende Schulleiterin die Förderschule kommissarisch geleitet.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Oberberg-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@oberberg-nachrichten.de

ON - Oberberg Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere