Hinweis zu externen Verlinkungen
Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreport OberbergRadevormwald Nachrichten

Mit 3,2 Promille Unfall verursacht – Ungebremst in Einmündungsbereich

ARKM.marketing

Radevormwald (ots) – Die 3,2 Promille, mit dem der Fahrer den Alkotest beatmete, waren vermutlich der Grund für einen Verkehrsunfall, der sich am Mittwoch (04.09.), um 20:30 Uhr in Radevormwald ereignete. Der 34-jährige Radevormwalder befuhr die Hochstraße und im weiteren Verlauf ungebremst in den Einmündungsbereich zur Uelfesteraße. Hier kam es dann zum Zusammenstoß mit einem 71-jährigen Pkw-Fahrer aus Wermelskirchen, der die vorfahrberechtigte Uelfestraße in Richtung Innenstadt befuhr. Dabei erlitt der 71-Jährige leichte Verletzungen. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um eine Schadensregulierung zu bemühen. Er konnte von Beamten der Polizeiwache Wipperfürth an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Nach Entnahme der Blutprobe erwartet ihn nun ein Strafverfahren. Es entstand hoher Sachschaden.

OTS: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.
ARKM.marketing
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"