Die Nachrichten aus dieser Ortschaft werden präsentiert von:

#Suchmaschinenoptimierung, #Datenschutz, #Webhosting

Aktuelles aus den OrtenHückeswagen NachrichtenMittelstandOberberg

Klingelnberg: Neues Geschäftsleitungsmitglied bestellt

ARKM.marketing

Martin Boelter trat am 25. August 2015 die Position für den Bereich Produktion und Logistik an

Zürich/Hückeswagen – Ab dem 25. August 2015 übernimmt Martin Boelter als neuer Geschäftsführer/COO die Bereiche Produktion und Logistik innerhalb der Klingelnberg Gruppe. Damit leitet bei Klingelnberg jetzt wieder eine viergeteilte Führungsspitze die Geschicke des Maschinenbauunternehmens.

Martin Boelter - Foto: KLINGELNBERG
Martin Boelter – Foto: KLINGELNBERG

Gemeinsam mit Jan Klingelnberg (CEO), Christoph Küster (CFO) und Dr. Hartmuth Müller (CTO) bildet Martin Boelter als neuer Chief Operating Officer (COO) die Führungsspitze innerhalb der Unternehmensgruppe. Dank dieser Verstärkung werden Ressourcen frei, um das internationale Wachstum des Technologieführers zu forcieren und die Marktposition weiter zu stärken. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Martin Boelter einen sehr erfahrenen Manager gewonnen haben“, erklärt Jan Klingelnberg, gleichzeitig auch Aufsichtsratsvorsitzender der Klingelnberg GmbH. „Mit seinem Wissen und seiner Erfahrung wird er unser Unternehmen weiter nach vorne bringen.“

Martin Boelter, der an der TU München Maschinenbau studiert hat, war zuletzt als Chief Operating Officer bei der Sterling SIHI Gruppe, einem Hersteller für Pumpensysteme, tätig. „Ich mag es, wenn man auf einer wertvollen Historie aufbauen kann. An Klingelnberg begeistert mich insbesondere die Kombination an gelebten Unternehmenswerten: Die Bodenständigkeit eines traditionellen und stark in der Region verwurzelten Familienunternehmens auf der einen Seite – und die internationale Präsenz und die Dynamik eines global agierenden Marktführers auf der anderen Seite. Vor diesem Hintergrund blicke ich mit Spannung darauf, gemeinsam mit dem Unternehmen an den Herausforderungen der nächsten Jahre wachsen zu dürfen.“ Schon in früheren führenden Positionen war es ihm bei allen Wachstums- und Entwicklungsprozessen immer wichtig, sehr nah an den Mitarbeitern zu agieren, damit alle gemeinsam diese Wege erfolgreich beschreiten können.

ARKM.marketing
ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"