Aktuelles aus den OrtenAm Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergEngelskirchen Nachrichten

In Schlangenlinien unterwegs

Engelskirchen – Alkohol und Drogen hatte ein 26-jähriger Autofahrer offenbar vor Fahrtantritt konsumiert, als ihn Beamte der Wache Gummersbach am Freitag (7.8.) in Ründeroth stoppten. Um 0:20 Uhr geriet der Wiehler auf der Straße Hohenstein ins Visier der Polizisten, weil er der Streifenwagenbesatzung mit hoher Geschwindigkeit entgegen kam und mehrfach die Mittellinie überfuhr.

Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,16 Promille. Da die Beamten auch Anhaltspunkte für den Konsum von Drogen hatten, ordnete sie gleich zwei Blutproben, eine zum Nachweis von Alkohol und die andere zum Nachweis von Betäubungsmitteln an.

Quelle: ots

Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"